Kreistag - 30.10.2006 - 10:05-19:15 Uhr

Sitzung
16-005-KT
Gremium
Kreistag
Raum
im "Großen Saal" des Bürgerhauses in Mörlenbach, Schulstraße 1,
Datum
30.10.2006
Zeit
10:05-19:15 Uhr
 InhaltDokumente
Ö Regularien 
Ö Tagesordnung 1 (ohne Aussprache) 
Ö 1.1Mitteilungen des Kreisausschusses und des Landrats 
Ö 1.1.1Kooperation zwischen der Kreiskrankenhaus Bergstraße gGmbH und der HDV gGmbH (ein Unternehmen des Hessichen Diakonievereins e.V.)

Beschluss: zur Kenntnis genommen

16-0327
Ö 1.1.2Mündliche Mitteilungen des Landrats und des Ersten Kreisbeigeordneten 
Ö 1.2Anfragen und Mitteilungen 
Ö 1.2.1Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 27. August 2006 zum Kreiskrankenhaus Bergstraße (Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern in Trägerschaft der katholischen Kirche betreffend), hier: Ergänzende Beantwortung der Anfrage

Beschluss: zur Kenntnis genommen

16-0259/2
Ö 1.2.2Anfrage der REP-Fraktion vom 2. Oktober 2006 zur Grundwasserförderung durch den Wasserbeschaffungsverband Riedgruppe Ost

Beschluss: zur Kenntnis genommen

16-0299
Ö 1.2.3Anfrage der SPD-Fraktion vom 18. Oktober 2006 zu den Kosten der Umsetzung des Optionsmodells im Kreis Bergstraße

Beschluss: zurückgestellt

16-0328
Ö 1.2.4Anfrage der SPD-Fraktion vom 18. Oktober 2006 zur Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH und zum Thema "Bollywood"

Beschluss: zur Kenntnis genommen

16-0329
Ö 1.2.5Anfrage der SPD-Fraktion vom 18. Oktober 2006 zum Thema "Hausmeister(stellen)"

Beschluss: zurückgestellt

16-0330
Ö 1.2.6Anfrage der SPD-Fraktion vom 18. Oktober 2006 zum Thema "Personalstellen - Vergleich 1999 und 2006"

Beschluss: zurückgestellt

16-0331
Ö 1.2.7Anfrage der SPD-Fraktion vom 19. Oktober 2006 zum Thema "Agenda 21"

Beschluss: zur Kenntnis genommen

16-0332
Ö 1.3Geschäftsordnung des Kreistages, hier: Änderung bzw. Neufassung

Beschluss: einstimmig geändert beschlossen

16-0312
Ö Tagesordnung 2 (mit Aussprache) 
Ö 2.1Abschließender Bericht des Vorsitzenden des Haupt-, Finanz- und Personalausschusses über die Tätigkeit des Ausschusses als Akteneinsichtsausschuss zum Vertragsabschluss ppa und zur Betreuung der Teilnehmer an Maßnahmen der ppa

Beschluss: zur Kenntnis genommen

16-0343
Ö 2.2Erlass der Nachtragssatzung zur Haushaltssatzung des Kreises Bergstraße für das Haushaltsjahr 2006

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0208/2
Ö 2.3.1Investitionsprogramm des Kreises Bergstraße für den Planungszeitraum 2006 bis 2010

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0209
Ö 2.3.2Erlass der Haushaltssatzung des Kreis Bergstraße für das Haushaltsjahr 2007

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0211/3
Ö 2.3.2Änderungsantrag von Kreistagsabgeordnetem Eberhard Petri vom 19. Oktober 2006 an den Kreistag und an den Haupt-, Finanz- und Personalausschuss zum Haushaltsplan 2007 (Fremdenverkehrsmittel)

Beschluss: zurückgezogen

16-0211/2
Ö 2.3.2Änderungsantrag der SPD-Fraktion vom 30. Oktober 2006 an den Kreistag zum Haushaltsplan 2007 (Fremdenverkehrsmittel)

Beschluss: mehrheitlich abgelehnt

16-0211/6
Ö 2.3.2Änderungsantrag der SPD-Fraktion vom 30. Oktober 2006 an den Kreistag zum Haushaltsplan 2007, die Elterbeteiligung an den Schülerbeförderungskosten betreffend

Beschluss: mehrheitlich abgelehnt

16-0211/5
Ö 2.3.2Erlass der Haushaltssatzung des Kreises Bergstraße für das Haushaltsjahr 2007, hier: Antrag der SPD-Fraktion vom 30. Oktober 2006, über den Landkreistag eine Konnexitätsklage gegen das Land anzustrengen, wenn das Land Sonderzahlungen für Beamte auch auf Kommunalbeamte ausdehnt

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0211/4
Ö 2.3.3Haushaltskonsolidierungskonzept 2008 bis 2010

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0292
Ö 2.3.4Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 04. Oktober 2006 zur Konsolidierung des Haushaltes

Beschluss: zurückgezogen

16-0296
Ö 2.4Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft Kreis Bergstraße 
Ö 2.4.1Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft, hier: Eröffnungsbilanz des Eigenbetriebes

Beschluss: einstimmig ungeändert beschlossen

16-0277
Ö 2.4.2Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft, hier: 1. Nachtrag zum Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2006 sowie Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2007 des Eigenbetriebes Gebäudewirtschaft Kreis Bergstraße

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0191
Ö 2.4.3"Sale and lease back" Transaktion, Tranche II

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0294
Ö 2.5Rettungsdienst Kreis Bergstraße 
Ö 2.5.1Rettungsdienst - Feststellung des Jahresabschlusses 2005

Beschluss: einstimmig ungeändert beschlossen

16-0217
Ö 2.5.2Rettungsdienst - Prüfung des Jahresabschlusses 2006

Beschluss: einstimmig ungeändert beschlossen

16-0284
Ö 2.5.3Rettungsdienst - Wirtschaftsplan 2007

Beschluss: einstimmig ungeändert beschlossen

16-0286
Ö 2.6Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße, hier: Wirtschaftsplan 2007

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0228/1
Ö 2.7Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 01. Oktober 2006 zum Thema "Grundschulen in kommunaler Trägerschaft"

Beschluss: zurückgestellt

16-0297
Ö 2.8Antrag der REP-Fraktion 02. Oktober 2006, den Weiterbetrieb des Kernkraftwerks Biblis, Block A, betreffend

Beschluss: zurückgestellt

16-0298
Ö 2.8Antrag der REP-Fraktion 02. Oktober 2006, den Weiterbetrieb des Kernkraftwerks Biblis, Block A, betreffend, hier: gemeinsamer Änderungsantrag der Fraktionen von CDU, FWG und FDP vom 20. Oktober 2006 hierzu

Beschluss: zurückgestellt

16-0298/1
Ö 2.9Gemeinsamer Antrag der CDU-, FWG- und FDP-Fraktion 09. Oktober 2006, den Zweckverband "Region Starkenburg" betreffend

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0305
Ö 2.10S-Bahn RheinNeckar
hier: 2. Stufe - Grundsatzentscheidung und Bereitstellung anteiliger Finanzmittel

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0266
Ö 2.11Die Lebenssituation älterer Menschen, Leben mit Demenz, Stand Februar 2006

Beschluss: einstimmig ungeändert beschlossen

16-0137
Ö 2.12Altersteilzeitregelung bei der Kreisverwaltung Bergstraße

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0291
Ö 2.13Veräußerung der kreiseigenen Liegenschaft Darmstädter Straße 269 in Bensheim -Auerbach

Beschluss: mehrheitlich ungeändert beschlossen

16-0302
Ö 2.14Verschiedenes